Mr
31
Heute hat unser Park von 12.00 - 19.30 Uhr geöffnet.
Mr
31
Heute hat unser Park von 12.00 - 19.30 Uhr geöffnet.

eltern

Zahlen und Fakten

 

Anschrift:    

Melli-Beese-Straße 1 (Flugfeld Böblingen)
71063 Böblingen / Sindelfingen

Ansprechpartner:  

Julia Haberstroh und Christin Ludewig (Marketing)
Tel. 07031-204853-0

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Preise (Park):  
Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene:    19,50 Euro
Familienticket (2 Erwachsene und 2 Kinder):   64,00 Euro
Gruppen ab 15 Personen, pro Person:   17,50 Euro


Eine Übersicht aller Preise finden sie hier.

Öffnungszeiten:  
Sensapolis

   

Mo - Fr: 12 - 19:30 Uhr (angemeldete Gruppen ab 50 Personen auch früher) Wochenende, Feiertage, Ferien in BaWü: 10 - 19:30 Uhr

Sensadrom  

Mo - Fr: 15:30 - 17:30 Uhr
Wochenende, Feiertage, Ferien in BaWü:
11:00 - 17:30 Uhr

quindi

 

Mo - Fr: 12 - 14 Uhr (außer an Feiertagen)
Mo - So: 18:00 - 23:00 Uhr

Promotiontext

Erlebt einen unvergesslichen Tag!

Adventure TrailIhr seid auf der Suche nach Spaß und Action? Dann kommt nach Sensapolis! Der Indoor-Freizeitpark auf dem Flugfeld Böblingen / Sindelfingen wartet auf euch! Hier könnt ihr mit Freunden oder eurer Familie einen unvergesslichen Tag erleben. Der Park ist fast ganzjährig geöffnet, voll klimatisiert und wetterunabhängig.

Auf den mehr als 10.000 Quadratmetern gibt es viel zu entdecken: Im romantischen Märchenschloss schreitet ihr wie Prinzessinnen und Prinzen durch prunkvolle Säle und dunkle Geheimgänge. Ihr wollt mehr Action? Dann testet eine der 16 Rutschen mit verschiedenen Längen, Formen und Geschwindigkeiten. Da ist garantiert für jeden etwas dabei: Von der langsameren Familienrutsche bis zur steilen Highspeed-Rutsche mit Tempomessung. Ihr wollt auch noch Nervenkitzel? Dann könnt ihr im Hochseilklettergarten direkt unter der Hallendecke in 14 Metern Höhe über schwankende Baumstämme, Brücken und Netze balancieren. Zu neuesten Attraktionen gehört der Flying Fox mit dem ihr in 12 Metern Höhe durch die Halle fliegen könnt.

Doch das ist noch nicht alles. Im riesigen Raumschiff fliegt ihr auf Space-Bikes durch Asteroidenschwärme und kämpft gegen Außerirdische. Ihr wollt nicht nur toben, sondern auch mehr über spannende Themen erfahren? Dann besucht die Ausstellung "Der Weltraum und wir" im zweiten Obergeschoss des Raumschiffes. Dort könnt ihr zum Beispiel der Frage nachgehen, wie fremde Galaxien, Sternschnuppen und Schwarze Löcher entstehen. Ihr wollt noch mehr erfahren? Im Wissens-Center könnt ihr zu den unterschiedlichsten Themen aus Forschung, Natur, Umwelt und Wissenschaft experimentieren und so spielerisch viel Neues entdecken. Für Gruppen wie Schulklassen werden zudem spezielle Entdeckertouren angeboten, bei denen einzelne Themenbereiche vertieft werden können.

Kindergeburtstag

Ihr braucht eine Verschnaufpause? Kein Problem! Eine Stärkung gibt es in der hauseigenen Gastronomie. Hier werden alle Speisen vor euren Augen frisch zubereitet. Hier oder in den separaten Partyräumen könnt ihr auch prima euren Kindergeburtstag feiern. In den Partyräumen dürft ihr sogar aussuchen, wie die Tische und der Raum dekoriert werden. Zur Auswahl stehen die Mottos Pirat, Prinzessin, Ritter, Hello Kitty, Schlaraffenland, Schlossküche oder Zauberküche.

Auch außerhalb der Öffnungszeiten geht es im Park weiter. Sehr beliebt sind die regelmäßig angebotenen öffentlichen Events wie die Ü30-Feten, Halloween oder die Familien-Silvester-Party. Außerdem ist der Park ein beliebter Veranstaltungsort für Firmen- oder Familienfeiern aller Art.

Sensadrom DSC 8768 webRennfieber im Sensadrom

Seit Herbst 2013 ist Sensapolis um eine weitere, sensadrom 2spektakuläre Attraktion reicher: eine E-Kartbahn! Hier können motorsportbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene können im Sensadrom Vollgas geben. Mit den 22 hochmodernen, umweltfreundlichen Elektrokarts werden mehr als 50 Stundenkilometer erreicht. Gefahren wird in einer rund 2.400 Quadratmeter großen Halle auf drei Ebenen und einer Streckenlänge von 300 Metern. Auf der neuen Tribüne können Zuschauer Platz nehmen und die Fahrer anfeuern. Rennatmosphäre pur! Tagsüber ist das Sensadrom ausschließlich für Sensapolis-Gäste reserviert.
Abends wird die Rennstrecke dann für alle Kart-Begeisterten freigegeben.

Holzofenpizza nach alter Tradition

Gute Nachrichten für alle Liebhaber der Holzofenpizza: Im September 2013 hat auf dem Sensapolis Gelände das "quindi" eröffnet. Auf der Speisekarte des neuen Restaurants stehen insbesondere Pizza, Pasta und asiatische Gerichte. Doch hier wird nicht irgendeine Pizza gebacken, sondern Holzofenpizza nach alter Tradition.

Unsere Attraktionen im Überblick

Märchenschloss
schlossDas Märchenschloss ist massiv gemauert, rund 16 Meter hoch und verfügt auf vier Ebenen über eine Gesamtfläche von rund 840 Quadratmeter. Hier können sich die Besucher wie Prinzessinnen und Prinzen fühlen. Die Räume und Säle sind teilweise mit Geheimgängen verbunden. Im Ballsaal kann unter Anleitung getanzt werden. Im obersten Turm des Schlosses ist der Schatz des Königs versteckt. Im Schlossatelier ist zudem ein Kreativbereich eingerichtet. Hier werden die Kinder von ausgebildeten Pädagogen betreut und können unter Anleitung gemeinsam basteln.

Raumschiff
Das Raumschiff ist ebenfalls rund 16 Meter hoch und erstreckt sich auf drei Ebenen über eine Fläche von rund 800 Quadratmetern. Besonders beliebt ist das interaktive Spiel auf der Kommandobrücke. Hier fliegen die Besucher auf Space-Bikes durch Asteroidenschwärme und kämpfen gegen Außerirdische. Im zweiten Obergeschoss befindet sich die Ausstellung "Der Weltraum und wir", in der spannende Fragen rund um die Sterne und deren Konstellation beantwortet werden.

Action- und Kletterwelt
Die Action- und Kletterwelt besteht aus vier Einzelattraktionen und ist durch ihre verschiedenen Schwierigkeitsgrade für viele Altersklassen geeignet. Der Hochseilklettergarten ist für besonders Mutige: Hier führt ein 48 Meter langer Rundkurs in 14 Metern Höhe über schwankende Baumstämme, Brücken und Netze. Die Kletterwand besteht aus der Nachbildung einer zwölf Meter hohen Felswand mit fünf verschiedenen Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgerade. Der 100 Meter lange Adventure-Trail ist auf einer Höhe von zwölf Metern mit fünf Abenteuertürmen verbunden. Hier überwinden die Besucher Herausforderungen wie Abenteuertreppen, Kletterkamine, Baumstämme und Holzleitern. Dieser Rundkurs ist vollständig mit Netzen umschlossen und kann so auch von eher zögerlichen Kindern problemlos überwunden werden. Mit dem Flying Fox können die Kids an einem 50 Meter langen Stahlseil in 12 Metern Höhe durch die Halle fliegen.

Rutschen
Insgesamt verfügt der Park über 16 Rutschen mit verschiedenen Längen, Formen und Geschwindigkeiten. Da ist für jeden etwas dabei: Von der langsameren Familienrutsche bis zur steilen Highspeed-Rutsche mit Tempomessung. Hier können die Besucher bis zu 40 Stundenkilometer erreichen.Rutsche

Piratenschiff
Auch das hölzerne Piratenschiff wartet darauf, erkundet zu werden. Neben der Spielkulisse befinden sich Wasserbecken, an denen insbesondere die kleinen Besucher mit Schiffen und Wasserschleusen spielen und experimentieren können.

Elektrokartbahn Sensadrom
Hier können motorsportbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene Vollgas geben. Mit den 22 umweltfreundlichen Elektrokarts werden mehr als 50 Stundenkilometer erreicht. Gefahren wird in einer rund 2.400 Quadratmeter großen Halle auf drei Ebenen und einer Streckenlänge von 300 Metern. Auf der neuen Tribüne können Zuschauer Platz nehmen und die Fahrer anfeuern. Tagsüber ist das Sensadrom ausschließlich für Sensapolis-Gäste reserviert. Abends wird die Rennstrecke dann für alle Kart-Begeisterten freigegeben.

Funshooter
Im Funshooter können die Kinder mit Softballkanonen schießen und sich zwischen den vielen weichen Bällen austoben. Außerdem können sie dort klettern und rutschen.

Rolly-Toys-Bereich
Der Rolly-Toys-Bereich richtet sich in erster Linie an Kinder zwischen drei und sieben Jahren. Hier können sie mit Tretfahrzeugen fahren und einen Parcours meistern. Viele Kinder nutzen die Rolly Toys auch, um Legosteine auf- und abzuladen.

Kleinkinderbereich
Die pädagogische Spiellandschaft unterhält Klein­kinder bis drei Jahre mit entwicklungs­- und altersgerechten Aktivitäten.

PonyCycle-Ranch
In der ersten Etage des Parks befindet sich ein fröhlich bunter Ponyhof, auf dem sowohl die jungen Gäste ab 3 Jahren, als auch die Erwachsenen „reiten“ können. Die kleinen Stoff-Pferde gibt es in drei verschiedenen Größen, sodass jeder Besucher sein passendes Tier auswählen kann. Purer Reitspaß für kleine und große Pferdefreunde!

Wissens-Centersensapolis wissenscenter 04
Wie entstehen Vulkane? Was sind optische Täuschungen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Kinder und Erwachsene im Wissens-Bereich. Hier werden spannende Themen aus den Bereichen Forschung, Wissenschaft, Natur und Umwelt spielerisch erklärt und laden zum mitmachen ein. Die Besucher können beispielsweise experimentieren und sich so unterhaltsam Wissen aneignen. Die Themen werden durch verschiedene Medien wie Filme, Fotos, Texte oder Bildergeschichten illustriert. Gruppen wie beispielsweise Schulklassen haben die Möglichkeit, Themenbereiche bei den so genannten "Entdeckertouren" zu vertiefen. Auch hier stehen der Spaß und das experimentelle Lernen im Vordergrund. Im Wissens-Bereich befindet sich auch ein Rollstuhlparcours. Dieser soll Kinder in die Situation eines Rollstuhlfahrers versetzen und so das Verständnis für Menschen mit Behinderung fördern. Auf einer Gesamtlänge von rund 40 Metern können die Kinder mit einem Rollstuhl verschiedene Bodenbeläge, Rampen und Absätze ohne fremde Hilfe überwinden.

sensapolis weltraumausstellung 01Ausstellung "Der Weltraum und wir"
Die Geschichte des Universums beginnt vor rund 13,6 Milliarden Jahren mit dem Urknall. Seither entstehen im All immer wieder neue Objekte wie Sternschnuppen, Galaxien, Riesensterne und Schwarze Löcher. Der Nachthimmel steckt voller Geheimnisse und spannender Fragen. Die Ausstellung"Der Weltraum und wir" befindet sich im zweiten Obergeschoss des Raumschiffs. Themen der Ausstellung sind: "Vom Urknall bis heute", "Unser Sonnensystem", "Meteoriten und Asteroiden", "Die Suche nach außerirdischem Leben" und "Wie können wir das alles wissen". Eine interessante Ausstellung für all diejenigen, die den Geheimnissen des Weltraums ein Stück näher kommen möchten. Im integrierten Weltraumkino wird zudem ein eigens für Sensapolis produzierter Film gezeigt, der den Weltraum und die vorhandenen Größenverhältnisse von Planeten veranschaulicht.