Seite drucken

Auf die Plätze - fertig - los!

Logo_Sensadrom_2


Fahrspaß auf unserer Elektrokartbahn Sensadrom

Symbol_MindestgroesseAuf unserer rund 2.400 Quadratmeter großen Elektrokartbahn wartet jede Menge Fahrspaß auf dich. Mit bis zu 50 km/h kannst du über die ca. 300 Meter lange Strecke über drei Ebenen flitzen. Damit du bei uns fahren darfst, solltest du mindestens 1,45 m groß sein. Von unserer Tribüne aus können dich deine Familie und Freunde dann so richtig anfeuern.  

Die Elektrokartbahn ist direkt an das SENSAPOLIS angeschlossen.
Du kannst sie direkt durch einen Eingang im Parkinneren erreichen.

  

sensadrom 2Wann kann ich als SENSAPOLIS-Besucher im Sensadrom fahren?

Fahren könnt ihr von Mo-Fr von 15.30 bis 17.30 Uhr, am Wochenende, Ferien- und Feiertagen von 11.00 bis 17.30 Uhr - denn um diese Zeit flitzen ausschließlich Besucher des SENSAPOLIS zu Sonderpreisen.

Was kostet eine Fahrt im Sensadrom?

Nachdem ihr den Eintritt für SENSAPOLIS bezahlt habt, könnt ihr euch die Kartbahn natürlich kostenlos ansehen - wer dann Lust hat, kann für 4,- € ein Fahrticket direkt am Check-In Schalter im Sensadrom kaufen.
Außerdem gibt es von Montag bis Freitag (außer in den Ferien und an Feiertagen) ab 16 Uhr die Möglichkeit sich ein KOMBIKART TICKET  zu kaufen. Dieses Kombiticket beinhaltet den Parkeintritt und eine Kartfahrt (8 Min.) für 12,50 €.

Wie lange darf ich fahren?

Eine Fahrt dauert ca. 8 Minuten. Wenn du nochmal fahren möchtest, kannst du dir gerne weitere Fahrten kaufen.  

Muss ich einen Helm tragen?

Ja! Es besteht Helmpflicht auf der Rennstrecke. Du kannst bei uns einen Helm ausleihen oder deinen eigenen Helm mitbringen. Aus hygienischen Gründen musst du unter den Leihhelmen eine Sturmhaube tragen, die du bei uns für 1,50 € erwerben kannst.

Wie sicher ist Kartfahren?

Die Karts und die Rennstrecke unterliegen strengen Vorschriften, werden regelmäßig geprüft und gewartet. Vor jeder Fahrt erhältst du eine umfassende Einweisung in die Bedienung der Karts und die Sicherheitsbestimmungen der Bahn. Ein Helm, enganliegende Kleidung und festes Schuhwerk ist dabei Pflicht. Unsere Rennleitung hat zusätzlich alle Kartfahrer unter ständiger Beobachtung und kann ggf. Maßnahmen einleiten. Allgemein gilt: Wer sich an die Vorschriften hält, fährt sicher.
 

Kombikart

Fahrgäste unter 18 Jahren sollten folgendes beachten

Kartfahrer6Als Fahrgast unter 18 Jahren muss dein gesetzlicher Vertreter eine Haftungserklärung  unterschreiben und seinen Personalausweis vorzeigen. Kommt dein gesetzlicher Vertreter mit ins Sensadrom, kann er dort direkt seine Unterschrift leisten und muss zuvor nichts weiter beachten.

Falls du ohne deinen gesetzlichen Vertreter kommen möchtest, kannst du die Haftungserklärung zuvor schon ausdrucken, unterschreiben lassen und eine Kopie des Personalausweises deines gesetzlichen Vertreters, am Tag deines Besuches mitbringen.  

 

  Für Gruppen  

Wenn ihr als Gruppe die Kartbahn nutzen möchtet, benötigen wir die Unterschrift einer volljährigen Begleitperson, mit genauer Anschrift, die erklärt für den Erziehungsberechtigten handeln zu dürfen. Hierfür nutzt ihr bitte die Haftungserklärung für Gruppen, die ihr entweder schon unterschrieben mitbringen könnt oder vor Ort unterschreibt. Möchte keine der volljährigen Begleitperson für die ganze Gruppe haften, muss im Voraus die Haftungserklärung für Einzelpersonen von den Eltern jedes minderjährigen Gruppenmitgliedes (unter 18 Jahren) unterschrieben und eine Kopie des Personalausweises mitgebracht werden.

 

DOWNLOAD

 

Haftungserklaerung_Bild              Haftungserklaerung_Bild     Kartfahrer

Haftungserklärung für Einzelpersonen

Haftungserklärung für Gruppen

 

 

 Kartfahren im Abendbetrieb 

Für alle die außerhalb des SENSAPOLIS Vollgas geben möchten gibt es unter www.sensadrom.de alle wichtigen Infos.